Massageöl Warm Up Maracuja 150ml

Massageöl Warm Up Maracuja 150ml
CHF 24.95 *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 14331
Beschreibung Massageliquid: wärmend und essbar, dermatologisch und  klinisch getestet!... mehr
Produktinformationen "Massageöl Warm Up Maracuja 150ml"

Beschreibung
Massageliquid: wärmend und essbar, dermatologisch und 
klinisch getestet! Maracuja-Duft und -Geschmack. 

TIPPS ZUR MASSAGE:

Wärme entspannt:

Als ein gutes Massageliquid empfiehlt sich daher ein wärmendes Produkt, zum Beispiel WARM UP, das in verschiedenen Aromen erhältlich ist.

Leise Musik im Hintergrund und das anzünden einer Kerze sorgen für eine sehr angenehme Atmosphäre.

Bei der klassischen Massage werden fünf verschiedene Handgriffe angewandt:

-          Streichung (Effleurage) – erwärmend und beruihgend

-          Knetung (Petrissage) – löst Verspannungen

-          Reibung (Friktion) – durchblutungsfördernd und schmerzlindernd

-          Klopfung (Tapotement) – aktiviert Muskulatur, löst Verspannungen

-          Erschütterung (Vibration) – entspannend und beruhigend

Vorbereitung:                                                                                                     

Bei einer Ganzkörpermassage beginnt man am rechten Fuss, massiert dann den linken Fuss und arbeitet sich über die Unterschenkel, Oberschenkel immer im Wechsel rechts links bis an den Beckenrand vor. Laien sollten bei einer Ganzkörpermassage den sensiblen Bauchbereich aussparen. Für den Schulter- Nackenbereich sollt die Massage im Sitzen stattfinden.   Am besten geeignet sind Streichungen vom Kopf nach unten und leichte Knetgriffe beidhändig von der Wirbelsäule weg Richtung Schulter. Achtung: die Halswirbelsäule ist sehr sensibel, also nur ganz sanft massieren und keinesfalls  direkt auf den Wirbeln!

Tipps für den Rücken:                                                                                        

Niemals direkt auf der Wirbelsäule massieren und auch die Nierengegend auslassen! Auf den Muskelsträngen rechts und links der Wirbelsäule kann relativ viel Druck angewandt werden, zum Beispiel mit den Handballen von oben nach unten schieben.

Tipps für Kopf und Gesicht:                                                                                  

Nur Streichungen und ganz sanftes Kneten mit den Fingerkuppen. Man sollte immer beidhändig in der Gesichtsmitte beginnen und dann beidhändig nach aussen übers Ohr zu Stirn streichen.

Tipps für Hände und Arme:                                                                                   

Hier sind alle Griffe der Massage  möglich wie Kneten und Streichen. Halten Sie die Hand in der Ihren und schwingen Sie den Arm zunächst sanft hin und her bis der Arm sich schwer anfühlt. Massieren Sie vom Handgelenk aufwärts.

Tipps für die Füsse:                                                                                            

Bei der Fussmassage kann stärkerer Druck ausgeübt werden. Eine zu leichte Berührung kann kitzeln, was unangenehm ist. Verwenden Sie nur ganz wenig Öl, sonst werden die Füsse rutschig.

Nebeneffekt:                                                                                                      

Eine Massage bewirkt neben der physischen Enspannung eine psychische und man wird allgemein empfindsamer für Berührungen. So können selbst stressige Lebensphasen leichter und für die Gesundheit positiver überwunden werden.

ZUSTAND: NEU

Weiterführende Links zu "Massageöl Warm Up Maracuja 150ml"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Massageöl Warm Up Maracuja 150ml"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut